Leitbild der Kreisverwaltung Pinneberg

 


Unser Leitbild

Wir wollen ein modernes, bürgerinnen- und bürgerfreundliches Dienstleistungsunternehmen sein, das künftigen Anforderungen gewachsen ist und sich geänderten Rahmenbedingungen flexibel anpassen kann.

Dieses Leitbild orientiert sich an den Bedürfnissen der Bürgerinnen und Bürger sowie denen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Unser Ziel ist es, ein Klima von Glaubwürdigkeit, Vertrauen, Menschlichkeit und Gerechtigkeit zu schaffen und zu erhalten und dabei wirtschaftlich und umweltfreundlich zu handeln.

Alle Beteiligten sind aufgerufen, durch ihr Verhalten zur Verwirklichung des Leitbildes beizutragen, den aus dem Leitbild abgeleiteten Handlungsrahmen auszufüllen und als lernende Verwaltung die Ziele des Leitbildes zum Maßstab der Weiterentwicklung zu machen und dadurch lebendig zu erhalten.

An erster Stelle stehen die Bürgerinnen und Bürger.

Wir verstehen uns als ein dem Gemeinwohl verpflichtetes Dienstleistungsunternehmen. Wir erbringen im Interesse des Gemeinwohls durch ordnendes und planendes Handeln sowie Maßnahmen der Daseins- und Zukunftsvorsorge vielfältige Leistungen für die Menschen, aber auch für die Wirtschaft, die Verbände, andere öffentliche Verwaltungen und die Politik.

Wir schaffen durch Information und Beratungen die Voraussetzungen für erfolgreiche Partnerschaft. Wir fördern die Selbsthilfe und Eigenverantwortung und beschränken unsere Regelungen auf das notwendige Maß.

Wir gehen offen und vorurteilsfrei auf die Menschen zu und helfen ihnen mit Rat und Tat. Wir kümmern uns verständnisvoll um ihre Sorgen und Nöte. Dabei bedienen wir uns einer leicht verständlichen, bürgernahen Sprache in Wort und Schrift.

Bei unserem Verwaltungshandeln schöpfen wir die rechtlichen Gestaltungsspielräume zum Wohle unserer Bürgerinnen und Bürger aus, weisen aber auch auf die durch das Gesetz gesetzten Grenzen hin. Hierbei fordern wir die Bürgerinnen und Bürger zur Mitwirkung auf. Wir wollen durch sachgerechte Entscheidungen überzeugen und diese transparent begründen.

Wir arbeiten wirtschaftlich und kostenorientiert.

Wir handeln wirtschaftlich im Interesse des Gemeinwohls. Wir analysieren unseren Arbeitsaufwand und erledigen die Aufgaben für die Bürgerinnen und Bürger zeit- und kostensparend. Dazu wirken wir bei der Anpassung von Arbeitsabläufen, den veränderten Anforderungen und der Fortentwicklung der Organisation mit.

Wir schöpfen alle uns zur Verfügung stehenden Mittel aus, um einen straffen, zweckmäßigen und kostengünstigen Ablauf zu ermöglichen. Wir wirken mit Nachdruck auf eine Verringerung der Regelungsflut hin. Unser Interesse an Formen flexibler Arbeitsplatzgestaltung und der Nutzung moderner Arbeitsmethoden wird berücksichtigt.

Unsere Umwelt ist uns wichtig.

Wir fühlen uns einer lebenswerten Umwelt besonders verpflichtet. Daher unterstützen wir aktiv den Umweltgedanken in unserem Hause.

Unser Motor ist das Personal.

Die Personalentscheidungen in unserem Haus werden im Rahmen eines Personalentwicklungskonzeptes getroffen, das sich an den Bedürfnissen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und an den Zielen der Kreisverwaltung orientiert.

Wir pflegen eine vertrauensvolle Zusammenarbeit auf der Basis von Kollegialität und Loyalität in einem angenehmen Betriebsklima. Wichtig ist ein respektvoller Umgang miteinander und die Achtung der Persönlichkeit des Anderen.

Unsere Aufgaben erledigen wir partnerschaftlich und stärken dadurch das „Wir-Gefühl“. Erwartet und unterstützt wird die Bereitschaft zum lebenslangen Lernen.

Wir fördern die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in ihrer beruflichen Entwicklung durch gezielte Förder- und Fortbildungsmaßnahmen. Unseren Führungsnachwuchs gewinnen wir weitgehend aus den eigenen Reihen.

Wir schützen und fördern die Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Arbeit und gewährleisten ihre Sicherheit am Arbeitsplatz. Um Arbeitszufriedenheit, Leistungsvermögen und ein gutes Betriebsklima zu fördern und seelischen und körperlichen Gesundheitsbelastungen entgegenzuwirken, werden gesundheitsfördernde Maßnahmen durch ein entsprechendes Programm unterstützt.

Wir tragen durch unsere Personalentwicklungsplanung zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern bei. Bis eine Gleichstellung erreicht ist, ist Frauenförderung eine Gemeinschaftsaufgabe, für die jeder Verwaltungsbereich verantwortlich ist.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden durch eine kooperative Führung, konsequente Delegation von Aufgaben, Übertragung von Verantwortung und eine gerechte Bezahlung sowie bedürfnisgerechte Arbeitszeiten umfassend motiviert und gefördert.